top of page
Decorative Shape_edited_edited.png

Du bist nicht das Opfer, sondern die Architektin deines Lebens

 

 meine Mission... 

Denise-35.jpg

ist es, Frauen dabei zu helfen, in und nach Lebenskrisen wieder zu sich selbst und ihrer Stärke zu finden, damit sie sich das Leben erschaffen können, was sie glücklich macht.

 

Ich möchte Mütter, Frauen, ja dich, dabei begleiten, wieder in Verbindung zu kommen, dass du in deine Stärke zurückfindest, um für deine Ziele und Träume loszugehen. In dir steckt viel mehr als du denkst. 

Ich möchte einen Raum der Verbundenheit schaffen, in dem wir uns gegenseitig unterstützen, einander zuhören und voneinander lernen. Ich möchte dir Mut geben,  

 

Hier geht es um dich als Frau, deine Wünsche, deine Bedürfnisse aber auch deine Ängste und Sorgen. Schluss mit dem verstecken, mit dem Scham, dem angepasst sein, dem gefallen wollen. Lass die Maske fallen und zeige dein wahres Ich.

Dabei unterstütze ich dich sowohl auf deiner persönlichen Reise zu dir selbst aber auch wie du in deinem Alltag, in all deinen Rollen überlebst ohne dich selbst zu verlieren und auszubrennen.  ​​

Angstfrei-lieben by Denise:

Für mehr Freiheit, Selbstliebe, Unabhängigkeit, Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Bewusstsein und Wachstum.

Decorative Shape_edited_edited.png

Human Design Coaching

Wer bin ich, welche Stärken und Talente bringe ich mit, was ist mein eigentliches Naturell. Ich begleite dich gern bei der Reise zu dir selbst mit Human Design& Theta Healing.

Decorative Shape_edited_edited.png

Psychologische Beratung

gemeinsam schauen wir uns deine Kraftquellen an und wie du sie wieder aktivieren kannst, um aus deiner Krise gestärkt statt ausgebrannt hervor gehst.

Decorative Shape_edited_edited.png

Frauenkreise

Du bist nicht allein. Gemeinsamer, bewusster Austausch unter Frauen mit denselben Herausforderungen, in einem geschützten Raum. Zeit für sich selbst.

 Meine Inspiration: 

Inspiration durch Frauen

Was mich auf meiner Reise besonders inspiriert hat, waren die Frauen in Mexiko. Viele von ihnen sind alleinerziehend, ohne finanzielle Unterstützung. Sie verdienen ihren Unterhalt mit Dingen, die ihnen Spaß machen, viel mit unterschiedlicher Kunst, Yoga oder Fotografie. Obwohl Sie materiell weniger besitzen als wir, haben sie so viel mehr als wir je verstehen können. Sie sind verbunden mit sich, ihren Ahnen, ihrer Weiblichkeit, ihrem Ursprung, der Natur und den Elementen. Ich komme aus einem Umfeld, in dem man Wissen nicht gern teilt. Den Satz: "Wissen ist Macht" hörte ich oft, vor allem im beruflichen Kontext und ja meist von Männern. Aber vor allem die Frauen in Führungspositionen, machten mir das Leben schwer, fühlten sich bedroht von mir. Es herrschte Krieg. Die Frauen hier in Mexiko könnten ihr Wissen für sich behalten, stattdessen teilen sie es, laden dich ein, lehren, öffnen ihre Herzen und sind dankbar für das Interesse an ihrer Kultur. Sie wissen, dass es so wichtig ist, Wissen zu teilen, um auch den Fortbestand zu sichern. Danach habe ich mich gesehnt. Diese herzliche Energie und die offenen Herzen. Ich bin es leid, vor allem unter Frauen, zu konkurrieren, zu verurteilen, auszuschließen, zu verletzen. Das brauchen wir nicht, das gehört nicht zu uns.

Lasst uns stattdessen gemeinsam lachen, weinen, einander inspirieren, kreieren und somit heilen. Denn das ist es, was gerade in der Welt gebraucht wird. Das möchte ich in unsere westliche Welt tragen. Es braucht jede Einzelne wie dich, dein Licht, deine Kraft, dein individuelles Sein. Schluss mit Macht, Kampf, Krieg, Konkurrenz. Finde zurück zu dir, deinem Ursprung.

Denn wenn wir aufhören gegen uns selbst zu kämpfen und in uns Frieden finden, dann kann auch Frieden in der Welt einkehren. Das Außen ist der Spiegel unseres Inneren. 

bottom of page